Leider, leider müssen wir unseren Kongress absagen…

Unsere “Insel im Alltag” wird es leider nicht mehr geben. Wir wünschen dir, dass du trotzdem Auszeiten erleben kannst!

Anfang 2020 freuten wir uns sehr darauf, als Mütter für Mütter den Kongress „Inseln im Alltag“ durchzuführen. Leider mussten wir wegen Corona den Termin bereits zweimal verschieben. Nun wurde die Stadthalle Weilheim wegen Mängeln in der Statik für unbestimmte Zeit gesperrt, darum sagen wir schweren Herzens unsere Veranstaltung ab.

Mit den „Inseln im Alltag“ wollten wir Eltern und insbesondere Mütter stärken, inspirieren und vernetzen. Die letzten Monate waren für Familien und Kinder extrem herausfordernd, daher wäre nun eine  Veranstaltung wie unsere “Inseln” dringender nötig als zuvor. Jedoch sind auch wir Mütter, die den Kongresses rein ehrenamtlich organisierten, durch die aktuelle Situation sehr gefordert. Dadurch ist keine Kapazität für so große ehrenamtliche Projekte mehr vorhanden.

Wir hoffen, du als Mutter, ihr als Eltern und Familie seid bisher gut durch die Pandemie gekommen. Und falls nicht: Bitte sucht euch Hilfe und sprecht über eure Herausforderungen. Und habt ein offenes Herz für die Menschen in eurer Umgebung! Nur so kommen wir gemeinsam gut durch diese wilden Zeiten.

Wir wünschen dir und euch Gesundheit, Bewahrung, Segen, einen kühlen Kopf und ein offenes Herz!

Herzliche Grüße,

euer Orga-Team von „Inseln im Alltag – ein Kongress von Müttern für Mütter“

Salome Schreiter, Angelika Flock, Roberta Fischer, Angelika Burklin

 

P.S. Wir lassen die Webseite weiterhin online – vielleicht inspiriert sie jemanden, eine ähnliche Veranstaltung auf die Beine zu stellen? Wir würden uns sehr darüber freuen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.